• [key] + 1: Bedienhilfe
  • [key] + 2: direkt zur Suche
  • [key] + 3: direkt zum Menü
  • [key] + 4: direkt zum Inhalt
  • [key] + 5: Seitenanfang
  • [key] + 6: Kontaktinformationen
  • [key] + 7: Kontaktformular
  • [key] + 8: Startseite

[key] steht für die Tastenkombination, welche Sie drücken müssen, um auf die accesskeys Ihres Browsers zugriff zu erhalten.

Windows:
Chrome, Safari, IE: [alt] , Firefox: [alt][shift]

MacOS:
Chrome, Firefox, Safari: [ctrl][alt]

Zwischen den Links können Sie mit der Tab -Taste wechseln.

Karteireiter, Tabmenüs und Galerien in der Randspalte wechseln Sie mit den Pfeil -Tasten.

Einen Link aufrufen können Sie über die Enter/Return -Taste.

Denn Zoomfaktor der Seite können Sie über Strg +/- einstellen.

Item 1 of 5
Aktuelles & Informatives

Wo sollen sich geflüchtete Menschen aus der Ukraine melden?

Wo sollen sich Menschen aus der Ukraine melden?
Wo sollen sich Menschen aus der Ukraine melden?
Veröffentlicht am Mittwoch, 30. März 2022
Geflüchtete, die privat untergebracht sind, müssen sich zunächst beim Einwohnermeldeamt (Bürgerbüro im Rathaus Grunbach oder im Rathaus Engelsbrand) melden. Bitte legen Sie für die Anmeldung Ihren Reisepass und eine Wohnungsgeberbestätigung (im Anhang) vor. Vom Bürgerbüro erhält die Ausländerbehörde im Landratsamt automatisch Mitteilung.

Die Registrierung ist wichtig, weil daran auch die Kostenerstattung durch das Land geknüpft sind.

Nach der Registrierung kann im Landratsamt Enzkreis - Amt für Migration und Flüchtlinge - der Antrag auf Gewährung von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) eingereicht werden (Antrag im Anhang).

Zwingend vorgesehen ist die Meldung beim Einwohnermeldeamt im Vorfeld der Antragstellung.

 

 

Nichts gefunden?