• [key] + 1: Bedienhilfe
  • [key] + 2: direkt zur Suche
  • [key] + 3: direkt zum Menü
  • [key] + 4: direkt zum Inhalt
  • [key] + 5: Seitenanfang
  • [key] + 6: Kontaktinformationen
  • [key] + 7: Kontaktformular
  • [key] + 8: Startseite

[key] steht für die Tastenkombination, welche Sie drücken müssen, um auf die accesskeys Ihres Browsers zugriff zu erhalten.

Windows:
Chrome, Safari, IE: [alt] , Firefox: [alt][shift]

MacOS:
Chrome, Firefox, Safari: [ctrl][alt]

Zwischen den Links können Sie mit der Tab -Taste wechseln.

Karteireiter, Tabmenüs und Galerien in der Randspalte wechseln Sie mit den Pfeil -Tasten.

Einen Link aufrufen können Sie über die Enter/Return -Taste.

Denn Zoomfaktor der Seite können Sie über Strg +/- einstellen.

Item 1 of 5
Aktuelles & Informatives

Defekte Straßenleuchten einfach melden? Kein Problem!

Defekte Straßenbeleuchtung melden!
Defekte Straßenbeleuchtung melden!
Veröffentlicht am Montag, 4. Oktober 2021
Ein gemeinsamer Online-Service der Gemeinde Engelsbrand und der Netze Baden-Württemberg macht die Meldung defekter Straßenleuchten noch einfacher: Sie können unter www.enbw.com/strassenbeleuchtung-melden die defekte Leuchte auswählen und uns sofort online melden. So wissen wir, wo die Beleuchtung ausgefallen ist und können unseren Partner, die Netze BW, mit der Reparatur beauftragen.

Anhand dieses Online-Tools können Sie auch ersehen, welche Straßenleuchten bereits der Gemeinde als „defekt“ gemeldet wurden und somit bereits ein Reparaturauftrag bei der Netze BW vorliegt! Diese Lichtpunkte sind ROT markiert!

Wenn Sie bei der Erfassung der Störungsmeldung Ihre E-Mail-Adresse hinterlegen erhalten Sie per E-Mail tagesaktuell Mitteilung über den Status Ihrer Meldung. So sind Sie als Bürger, genau wie wir als Kommune, immer über den aktuellen Stand der Schadenbehebung informiert.

Mit wenigen Klicks helfen Sie uns dabei, schnell wieder Licht ins Dunkel zu bekommen! Bitte machen Sie von diesem Online-Angebot rege Gebrauch. So können auch Doppelmeldungen, die telefonisch oder persönlich von Bürgern eingehen, vermieden werden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Nichts gefunden?