• [key] + 1: Bedienhilfe
  • [key] + 2: direkt zur Suche
  • [key] + 3: direkt zum Menü
  • [key] + 4: direkt zum Inhalt
  • [key] + 5: Seitenanfang
  • [key] + 6: Kontaktinformationen
  • [key] + 7: Kontaktformular
  • [key] + 8: Startseite

[key] steht für die Tastenkombination, welche Sie drücken müssen, um auf die accesskeys Ihres Browsers zugriff zu erhalten.

Windows:
Chrome, Safari, IE: [alt] , Firefox: [alt][shift]

MacOS:
Chrome, Firefox, Safari: [ctrl][alt]

Zwischen den Links können Sie mit der Tab -Taste wechseln.

Karteireiter, Tabmenüs und Galerien in der Randspalte wechseln Sie mit den Pfeil -Tasten.

Einen Link aufrufen können Sie über die Enter/Return -Taste.

Denn Zoomfaktor der Seite können Sie über Strg +/- einstellen.

Item 1 of 5
Aktuelles & Informatives

Corona: Was tun, wenn Sie befürchten, mit dem Coronavirus infiziert zu sein?

Veröffentlicht am Dienstag, 17. März 2020

Bitte zuerst den Hausarzt anrufen und ihm Beschwerden schildern – und nicht einfach in die Praxis oder in die Klinik gehen. Der Hausarzt veranlasst nur bei verdächtigen Symptomen einen Virustest. Sind die Praxen zu, hilft der ärztliche Bereitschaftsdienst, Telefon 116117.

Das Gesundheitsamt hat eine Hotline zu Fragen über das Coronavirus und Infektionsrisiken unter Telefon (07231) 308-6850 eingerichtet. 

Unter (07051 160-160) hat das Landratsamt Calw ein Infotelefon eingerichtet, an das sich Reiserückkehrer und Rat suchende Bürgerinnen und Bürger bei Fragen zum neuartigen Coronavirus wenden können. Die Hotline ist montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr besetzt.

Die Infohotline des Landesgesundheitsamts ist täglich zwischen 9 und 18 Uhr telefonisch unter (0711) 904-39555 erreichbar.

Die Helios Kliniken GmbH hat eine eigene kostenfreie 24-Stunden-Hotline für Anfragen rund um die neuartige COVID-19-Erkrankung gestartet. Sie ist unter Telefon (0800) 8123456 erreichbar. 

Nichts gefunden?