• [key] + 1: Bedienhilfe
  • [key] + 2: direkt zur Suche
  • [key] + 3: direkt zum Menü
  • [key] + 4: direkt zum Inhalt
  • [key] + 5: Seitenanfang
  • [key] + 6: Kontaktinformationen
  • [key] + 7: Kontaktformular
  • [key] + 8: Startseite

[key] steht für die Tastenkombination, welche Sie drücken müssen, um auf die accesskeys Ihres Browsers zugriff zu erhalten.

Windows:
Chrome, Safari, IE: [alt] , Firefox: [alt][shift]

MacOS:
Chrome, Firefox, Safari: [ctrl][alt]

Zwischen den Links können Sie mit der Tab -Taste wechseln.

Karteireiter, Tabmenüs und Galerien in der Randspalte wechseln Sie mit den Pfeil -Tasten.

Einen Link aufrufen können Sie über die Enter/Return -Taste.

Denn Zoomfaktor der Seite können Sie über Strg +/- einstellen.

Item 1 of 5
Aktuelles

Grundsteinlegung neues zentrales Feuerwehrhaus am 02.07.2019

Grundsteinlegung neues zentrales Feuerwehrhaus
Grundsteinlegung neues zentrales Feuerwehrhaus

Die aktuellen Tageszeitungen der Pforzheimer Zeitung und des Pforzheimer Kuriers, die aktuelle Ausgabe des amtlichen Mitteilungsblattes vom 27.06.2019, aktuelle Geldstücke der gültigen Währung, Baupläne des neuen Gebäudes, Bilder vom Spatenstich des Gebäudes sowie ein Anschreiben vom Bürgermeister zum Bauvorhaben:

Diesen Inhalt einer Zeitkapsel hat heute Bürgermeister Thomas Keller gemeinsam mit Hauptamtsleiter Andreas Herb, den Gemeinderäten Artur Beffert (SPD/BL), Frank Böckler (CDU), Alexander Mekyska (LE), dem Feuerwehrkommandant Thomas Schmollinger sowie dessen stv. Feuerwehrkommandanten Heiko Bismark und Clemens Heilmann, Manfred Bauer (Fa. Johann Bauer GmbH) und Volker Binder (Architekt) in den Grundstein des neuen zentralen Feuerwehrhauses Engelsbrand, gelegt.

Diese Tradition soll zum einen dem Bauwerk Glück bringen und seinen möglichst dauerhaften Bestand sichern. Zum anderen erfahren auf diese Weise spätere Generationen interessante Dinge über das Leben und Wirken ihrer Vorgänger.

Bürgermeister Thomas Keller sagte: "Wenn wir also heute hier stehen, um feierlich den Grundstein für unser neues zentrales Feuerwehrhaus zu legen, dann können wir mit Stolz auf den Projektverlauf bis heute zurückblicken."

Das Bauprojekt wurde von Beginn an engagiert sowie professionell geplant und auf den Weg gebracht. Eine eigens hierfür eingerichtete Projektgruppe „Feuerwehrhaus“ hat die Grundlagen für das Projekt und die Beschlüsse im Gemeinderat erarbeitet und die Baumaßnahme seit Oktober 2014 konstruktiv begleitet.

Nach einer Bauzeit von rund anderthalb Jahren soll das neue zentrale Feuerwehrhaus im Oktober 2020 fertiggestellt und anschließend seiner Bestimmung übergeben werden.

Nichts gefunden?