Abgeschlossenheitsbescheinigung zur Aufteilung eines Gebäudes beantragen

Ihre Ansprechpartner:

die untere Baurechtsbehörde

Untere Baurechtsbehörde ist die Gemeinde- oder Stadtverwaltung oder das Landratsamt, in deren Zuständigkeitsbereich das Wohnhaus liegt.

Voraussetzung:

keine

Ablauf:

Sie müssen die Erteilung einer Abgeschlossenheitsbescheinigung bei der zuständigen Stelle beantragen. Zuständige Stelle ist die untere Baurechtsbehörde. Untere Baurechtsbehörde ist die Gemeinde, die Stadtverwaltung oder das Landratsamt, in dessen Zuständigkeitsbereich das Grundstück liegt.

Unterlagen:

  • Lageplan
  • Bauzeichnung (Grundrisse, Ansichten, Schnitte) in zweifacher Ausfertigung im Maßstab 1 : 100
    Sie muss bei bestehenden Gebäuden eine Baubestandszeichnung sein. Alle zu einer Wohnung gehörenden Einzelräume müssen in den Grundrissen mit der jeweils gleichen Nummer gekennzeichnet sein.

Frist:

keine

Rechtsgrundlage:

Freigabevermerk:

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Das Justizministerium hat dessen ausführliche Fassung am 22.08.2012 freigegeben.

Der Text beruht auf einem im Portal Link in diesem Fenster öffnen.www.service-bw.de freigegebenen Text.