Arbeiten für den Neubau des Fahrbahnteilers „Salmbach Nord“ beginnen

Standort des neuen Fahrbahnteilers

Standort des neuen Fahrbahnteilers

Als eine Maßnahme zur Verkehrsberuhigung der Ortsdurchfahrt Salmbach wird am nördlichen Ortsausgang ein Fahrbahnteiler erstellt. Am Montag, 17. September, beginnen die Tiefbauarbeiten für die Maßnahme.

Voraussichtlich Ende Oktober werden der Fahrbahnteiler beim Pflegeheim Salmbach, der auch eine Querungshilfe für Fußgänger und Radfahrer beinhaltet, fertiggestellt sein. Im Zusammenhang mit der Maßnahme wird auch die westlich gelegene Bushaltebucht (in Richtung Gewerbegebiet / Grenzweg) barrierefrei ausgebaut.

Während der Durchführung der Tiefbauarbeiten muss die Pforzheimer Straße halbseitig gesperrt werden. In dieser Zeit wird der Verkehr durch eine Ampelschaltung geregelt.

Die Baukosten für die Maßnahme belaufen sich auf 250.000 Euro.

Der Fahrbahnteiler „Salmbach Nord“ wird dabei unter Verwendung der Fördermittel durchgeführt, die die Gemeinde über das das Gesetz zur Förderung von Investitionen finanzschwacher Kommunen (KInvFG) erhält. Die Höhe der Zuwendung beläuft sich für die Gemeinde auf pauschal 112.000 €.